zur Startseite
Schriftgröße: Seite verkleinern   Seite vergrössern
Stiftung Lebenshilfe Aachen
Es ist normal, verschieden zu sein.

Dieser Leitsatz bestimmt seit fast 60 Jahren das Wirken der Lebenshilfe Aachen. In unseren Einrichtungen (Frühförderung, Kindertagesstätten, Wohnstätten und ambulant betreutes Wohnen, Familienentlastender Dienst und Werkstätten) begleiten und fördern wir über 1000 Menschen mit Behinderung.

Um diese Arbeit auf eine dauerhafte und sichere finanzielle Grundlage zu stellen, haben wir 2004 die Stiftung Lebenshilfe Aachen gegründet.

Mit einer Spende, einer Zustiftung oder zum Beispiel einem Behindertentestament zugunsten der Stiftung helfen Sie uns, das Erreichte zu sichern und erfolgreich fortzuführen. 

 

 

 

Spendenkonto der Stiftung

Aachener Bank eG
IBAN: DE54 3906 0180 0625 6250 25
BIC: GENODED1AAC

 

 

Ratgeber zum Behindertentestament

Die Bundesvereinigung Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e. V. hat einen kostenlosen Ratgeber zum Behindertentestament veröffentlicht. Der Sozialhilfeträger erhebt häufig Anspruch auf das Erbe von Menschen mit Behinderung, wenn diese soziale Leistungen erhalten. Mit einem Behindertentestament haben die Familien die Möglichkeit, solche Zugriffe einzuschränken. Der Ratgeber „Füreinander da sein – In die Zukunft wirken “der Lebenshilfe zeigt, was bei der Erstellung eines Behindertentestaments zu beachten ist. Er kann kostenlos als PDF heruntergeladen oder als gedruckte Broschüre für 2,50 Euro zzgl. Versand bei der Lebenshilfe bestellt werden unter vertrieb(at)lebenshilfe.de oder unter 06421/491-123

Sie sind hier: Start